Logo Feuerwehrsignet Baden-Württemberg

Ausbildungen der Freiwilligen Feuerwehr

  • 60 Stunden - Grundausbildung plus
  • 20 Stunden - Erste Hilfe
  • 80 Stunden - Truppmannausbildung
  • 18 Stunden - Sprechfunker
  • 24 Stunden - Atemschutzgeräteträger
  • 35 Stunden - Maschinisten für Löschfahrzeuge
  • 35 Stunden - Truppführer

Drucken E-Mail

26.08.2011 Sommerferienprogramm Teil 2

Sommerferienprogramm Teil 2Um auch mal den etwas größeren Kids und Jugendlichen die Feuerwehr näher zu bringen, haben wir uns entschlossen noch einen zweiten Termin im Rahmen des Sommerferienprogramms 2011 der Stadtverwaltung Vaihigen an der Enz anzubieten. Dieser Termin richtete sich an Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren und stand unter dem Motto: Feuerwehr zum Anfassen - was passiert wenn wir zu einem Brand ausrücken?

Bei strahlendem Sonnenschein sind die 15 Teilnehmer pünktlich in der Feuerwache Vaihingen an der Enz erschienen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

20 Kinder bei Sommerferienprogramm in Enzweihingen

Besuch in der LeitstelleAm Freitag empfing die Feuerwehr in Enzweihingen 20 Mädchen und Jungen zum diesjährigen Sommerferienprogramm „Feuer und Flamme". Nach der Begrüßung durch Abteilungskommandanten Henrik Bürkert wurden die Kinder in 4 Gruppen eingeteilt. Als erstes galt es einen Notruf in der Theorie abzugeben. Den Kindern wurden die 5 Ws (Wo ist was geschehen, Was ist geschehen, Wieviele Personen sind betroffen, Welche Art der Verletzung liegt vor und Warten auf Rückfragen) eines Notrufes erklärt. Nachdem Notruf wurde gezeigt, wie die freiwillige Feuerwehr alarmiert wird und welche Schutzkleidung die Einsatzkräfte anlegen müssen. Obwohl die Einsatzjacken etwas zu groß waren, haben viele der Kinder die Jacken mit Begeisterung anprobiert. Nach einer Vorführung der Atemschutzausrüstung ging es mit der Gruppe zu der Feuerwehrleitstelle des Landkreises - nach Ludwigsburg. Hier wurde von dem Disponent das Vorgehen bei einem Notruf erklärt und die Kinder konnte das zuvor in der Theorie geprobte Verhalten in die Praxis umsetzen. Wieder in Enzweihingen angekommen wurde gemeinsam der obligatorische Löschangriff aufgebaut und der Parkplatz am Gerätehaus wurde „fachmännisch gelöscht". Der Nachmittag wurde mit einem gemeinsamen Apfelschorle und einer Brezel beendet. Die Feuerwehr Vaihingen, Abteilung Enzweihingen bedankt sich für die rege Teilnahme und freut sich schon auf das Sommerferienprogramm 2012!

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sommerferienprogramm 2011

Sommerferienprogramm 2011Sommerferienprogramm 2011Sommerferienprogramm 2011Sommerferienprogramm 2011

Am 09.09.2011 fand das diesjährige Sommerferienprogramm der Abteilung Horrheim statt, zu welcher 29 Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren erschienen. Zunächst wurden den Kindern in drei Gruppen jeweils die Fahrzeuge sowie die persönliche Schutzausrüstung eines Feuerwehrmanns erklärt. Im Anschluss daran gab es ein kleines Vesper mit Fanta und Brezeln. Danach wurden den Kindern die hydraulischen Rettungsgeräte der Feuerwehr vorgestellt und es wurde anhand der Zerlegung eines Fahrrads der Umgang dieser Rettungsgeräte demonstriert.

Der krönende Abschluss des Sommerferienprogramms bildete eine große Wasserschlacht, bei welcher kein Auge trocken blieb.

Drucken E-Mail

Übung Grundschule 2011

Sicherungstrupps zur PersonenrettungWir haben Samstag den 09.Juli, 10Uhr Eine schon lang geplante Übung in der Ensinger Grundschule steht vor der Tür. An dem Feuerwehrgerätehaus machen sich 16 freiwillige Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen bereit an der Übung teilzunehmen.

Auf der Anfahrt heißt es, dass es in der Schule eine starke Rauchentwicklung gebe. Am Übungsobjekt angekommen stellt sich schnell heraus, dass noch eine ganze Klasse samt Lehrer im Gebäude eingeschlossen ist. Sofort macht sich ein Atemschutztrupp auf den Weg und sucht sich Raum für Raum durch, bis die Schüler gefunden sind. Ein anderer Trupp stellt mittlerweile an einem Fenster des Klassenraums eine Steckleiter bereit, so dass sofort begonnen werden kann Schüler und Lehrer aus dem Gebäude zu retten. Für alle Geretteten geht es gemeinsam zu einem Sammelplatz, der an der Kelter in Ensingen eingerichtet ist und auch von der Feuerwehr betreut wird. Nach Durchzählen an diesem Platz, stellt sich schnell heraus, das noch zwei weitere Schüler vermisst werden. Somit wird erneut das ganze Gebäude durchsucht und auch die gesamte Umgebung der Schule. Nach kurzer Suche werden die zwei gefunden und zum Sammelplatz gebracht, auch das Feuer ist mittlerweile gelöscht und das Gebäude rauchfrei gemacht. Somit heißt es vom Einsatzleiter:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Übung 24.10.11

Übung VU

Im Übungsblock technische Hilfeleistung PKW Sonderlagen wurde diesmal an ein PKW in Seitenlage geübt.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Erstöffnung gelegt:
  • Stabilisieren des Fahrzeugs mit Stab Fast, aber auch mit Steckleiter.
  • Stabilisieren des Patienten und Versorgung (Patient wurde vom Übungsvorbereiter gespielt – der hatte so einen guten Eindruck  aus der Sicht des Patienten).
  • Glasmanagement – Was muss raus und was nicht?
  • Batteriemanagement – Kommen wir noch rann und müssen wir überhaupt?
 


Danach Versorgungs- und Rettungsöffnung im Zusammenspiel zwischen hydraulischem Rettungsgerät und Säbelsäge. Die Säbelsäge wurde als neues Gerät in der Abteilung  beübt und von allen Kammeraden als gut befunden.

Abteilungsversammlung Kleinglattbach 2011

Abteilungsversammlung lehrgaengeAm 12.11.2011 fand die jährliche Abteilungsversammlung der Abteilung Kleinglattbach statt. Abteilungskommandant Frank Gutjahr konnte neben den anwesenden Kameraden die Ortsvorsteherin Frau Kühnle sowie den Stadtkommandanten Thomas Korz begrüßen. Oberbürgermeister Maisch lies sich entschuldigen. Im Bericht des Kommandanten wurde von einem eher ruhigen Jahr berichtet, bis zur Versammlung waren 12 Einsätze zu verzeichnen, wovon 2 noch im Jahr zuvor waren. Die aktuelle Mannschaftsstärke beträgt 25 aktive Feuerwehrangehörige, davon 1 Frau. Die Jugendfeuerwehr hat der einen Jugendlichen und 5 Schnupperer. Im abgelaufenen Jahr wurden 15 Übungen, 17 Fahr und Sonderdienste abgehalten, die Medics hatten zusätzlich nochmals 11 Ausbildungsdienste.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neues Einsatzfahrzeug: GW-T (Kran)

1-74-2 A_-_GW-T_Kran

Die Abteilung Stadt hat ein neues Einsatzfahrzeug in Dienst gestellt: einen Gerätewagen Transport - Kran (GW-T Kran)

Das Fahrzeug wurde auf Basis eines MAN Fahrgestells aufgebaut und hat als Besonderheiten eine fest eingebaute Seilwinde und einen Kran.

 

Um mit Kran auch umgehen zu könne, haben einige Maschinisten der Abteilung Stadt den Kranführerschein absolviert.

Drucken E-Mail

12.08.2011 Sommerferienprogramm Teil 1

Sommerferien Programm Teil 1Im Rahmen des Sommerferienprogramms 2011 der Stadt Vaihingen hat wie jedes Jahr auch die Feuerwehr Termine angeboten. Dieses Jahr waren ca. 50 Kinder bei uns zu Gast. In mehreren Stationen wurden den Kids im Alter von 6-10 Jahren die Arbeit & Geräte der Feuerwehr näher gebracht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Zweitägiger Ausflug 2011 in die Fränkische Schweiz

Eine zahlenmäßig etwas kleinere Gruppe als sonst traf sich am 08.10.2011 morgens am Feuerwehrmagazin in Kleinglattbach zum zweitägigen Ausflug in die fränkische Schweiz. Als erstes Ziel stand Aufsess auf dem Plan, das wir Mittags erreichten. Nach der Stärkung durch eine fränkische Brotzeit besichtigten wir die Brauerei Reichold. Anschließend machten wir uns auf den Weg des 14 km langen Aufsesser Bierwanderweg. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen