Logo Feuerwehrsignet Baden-Württemberg

Leistungsabzeichen

LAZ Gold004Am 24.06.2017 traten 2 Gruppen zur Abnahme des Leistungsabzeichens in Gold in Markgröningen an. 12 Kameraden aus Vaihingen/Enz und ein Kamerad aus Sachsenheim zeigten den Zuschauern, was sie in den letzten Wochen und Monaten geübt hatten. Nachdem die theoretische Prüfung ohne Probleme durch beide Gruppen bestanden wurde, ging es mit der Abnahme des Löschangriffes weiter. Dabei galt es einen fiktiven Garagenbrand zu löschen und eine Person über Steckleiter zu retten. Leider hat die erste Gruppe die vorgegebene Zeit knapp überschritten, sodass für sie die Prüfung an diesem Tag zu Ende war.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

VU 2 -Lehrgang in Korntal

VU2 001Am heutigen Sonntag fand in Korntal-Münchingen der Blaulicht-Tag statt. Zu diesem Anlass fand ein Kreislehrgang Verkehrsunfall 2 (VU2) statt. Die Feuerwehr Vaihingen an der Enz war mit Kameraden aus den Abteilungen Aurich, Enzweihingen, Horrheim, Kleinglattbach und Stadt vertreten. Dieser Lehrgang ist speziell für Verkehrsunfälle bei denen das verunfallte Fahrzeug nicht mehr auf den Rädern befindet sondern in einer Schräg, Seiten oder gar Dachlage ist. Ein Dank geht an die Ausbilder und Lehrgangsteilnehmer,welchen den Lehrgang an diesem Sonntag abgehalten haben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Pressemitteilung

AB Gefahrgut

Der durch den Landkreis Ludwigsburg beschaffte Abrollbehälter-Gefahrgut (AB-G) wird am 25.03.2017 um 17:00 Uhr offiziell in den Dienst gestellt. Die Übergabe findet auf dem Marktplatz der Stadt Vaihingen an der Enz gemeinsam mit der Feuerwehr und Vertretern des Landkreises statt.

Drucken E-Mail

Aus der Grundausbildung

IMG 9465Samstag, der 18.3. 2017, Planckstraße: 27 angehende Feuerwehrmänner, beziehungsweise Frauen löschen einen brennenden PKW und retten die eingeschlossenen Insassen. Mit diesem Übungsszenario endet die Truppmannausbildung 2017.

Rückblick: Am 24.1. beginnt die Grundausbildung. Beim ersten Betreten des Ausbildungsraums stelle ich fest: Ich bin nicht der einzige Oldtimer. Außer mir sind noch fünf weitere Spätberufene um Mitte 30 im Saal. Die Teilnehmer kommen aus fast allen Teilorten Vaihingens, außerdem aus Sersheim, Eberdingen, Oberriexingen und Korntal. Es sind überwiegend junge Männer zwischen 17 und 25. Die berufliche Herkunft ist vielfältig; Zimmerleute, Bäcker, Metaller, Ingenieure, Studenten, Schüler und Lehrer. Eigentlich ging ich davon aus, dass die meisten angehenden Feuerwehrleute mit 18 in den aktiven Dienst treten und davor schon in der Jugendfeuerwehr waren. Nach der Vorstellungsrunde wird klar, dass Quereinsteiger gar nicht so selten sind.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abteilungsversammlung der Feuerwehr Vaihingen an der Enz Abteilung Stadt

Verabschiedung Andreas RappAm 04.03.2017 fand die jährliche Abteilungsversammlung der Abteilung Stadt in der Feuerwache in Vaihingen statt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Abteilungskommandanten Rafael Prellezo und einem stärkendem Abendessen wurde gemeinsam das letzte Jahr betrachtet.

Die Abteilung Stadt zählte zum 31.12.2016 insgesamt 110 Mitglieder. Darunter sind 65 Aktive Einsatzkräfte (davon 8 Frauen), 28 Mitglieder der Alterswehr und 17 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr (davon 8 Mädchen).

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Brandschutzerziehung Grundschule

GHS4Am heutigen Donnerstag waren die Kameraden Susanne Fehl, Uwe Setzer und Markus Gutjahr gemeinsam mit dem stellvertretenden Abteilungskommandanten Eberhard Salzmann in der Grundschule. Auf dem Lehrplan der beiden vierten Klassen stand das Thema Feuerwehr. Die Schüler wurden durch Ihre Lehrerinnen bereits in das Thema eingeführt. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden den Kindern die Aufgaben der Feuerwehr erläutert. Eberhard Salzmann und Susanne gingen im Klassenzimmer auf das Thema Notruf ein, sowie auf die Einsatzkleidung und das Atemschutzgerät. Uwe Setzer und Markus Gutjahr zeigten im Schulhof die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Da unser LF 8/6 aufgrund eines Werkstattaufenthaltes nicht zur Verfügung stand waren wir mit dem Springerfahrzeug TSF-W und dem TLF 16/25 der Abteilung Stadt vor Ort.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

45. Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vaihingen an der Enz

JHV2017 01

Am 05.01.2017 fand um 19:30 Uhr die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Vaihingen an der Enz in der Stadthalle in Vaihingen an der Enz statt.

Kommandant Thomas Korz begrüßte Oberbürgermeister Gerd Maisch, Bürgermeister Klaus Reitze, die anwesenden Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher, die Damen und Herren des Stadtrates und der Ortschaftsräte, den Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Ludwigsburg Klaus Haug, Kreisstabsführer Jörg Marx und Bezirksstabführer Jürgen Krause, die anwesenden Ehrenkommandanten, die Vertreter von Polizei, DRK und DLRG sowie die Vertreter der Presse von der Vaihinger Kreiszeitung und der Ludwigsburger Kreiszeitung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weihnachtsmarkt in Kleinglattbach

AWM2016 02m 26.11.2016 nahmen wir wieder mit unserem bewährten Angebot am Kleinglattbacher Weihnachtsmarkt in der Seegasse teil. Die Temperaturen waren wenig winterlich, trotzdem war der 17. Weihnachtsmarkt in Kleinglattbach gut besucht. Kartoffelsuppe, Glühmost, Stockbrot und selbst gemachte Marmelade fanden regen Absatz. Interessenten für die Arbeit der Feuerwehr konnten sich an unserem Stand informieren.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abteilungsversammlung Kleinglattbach 2016

Abteilungsversammlung2016 1Um 19.30 Uhr eröffnete Abteilungskommandant Frank Gutjahr die diesjährige Abteilungsversammlung. Begrüßen konnte er die Kameradinnen und Kameraden sowie den Ortsvorsteher Herrn Berg und den Stadtkommandanten Thomas Korz. Oberbürgermeister Maisch ließ sich entschuldigen, ließ aber seinen Dank für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr ausrichten. 25 Einsätze waren in 2016 zu verzeichnen, wovon einer noch in 2015 stattgefunden hat. Eine Änderung in der Alarm- und Ausrückeordnung hat zu dieser Vielzahl an Einsätzen geführt, wovon 11 Einsätze aufgrund von Brandmeldeanlagen waren. Derzeit hat die Abteilung 27 Einsatzkräfte (nach 2 Austritten und 2 Übertritten in die Alterswehr), davon 2 Frauen. In der Jugendfeuerwehr hat die Abteilung derzeit 4 Jugendliche, davon 3 Jungs und 1 Mädchen. Im abgelaufenen Jahr wurden 16 Übungen, 9 Sonderdienste, 12 Fahrdienste und 10 Medic Dienste abgehalten. Erwähnenswert in 2016 war die Gründung der Altersabteilung, sowie die Beschaffung des AED.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Einladung zum Martinsritt am 11.11.2016 in Riet

Ich geh mit meiner Laterne... heißt es wieder am Freitag, 11. November.

Die Abteilung Riet lädt Sie herzlich zum Martins-Laternenumzug ein.

Wir starten um 18 Uhr auf dem Schulhof mit der Geschichte von St. Martin.

Anschließend ziehen wir - begleitet von St. Martin und seinem Pferd - durch die Straßen bis zum großen Martinsfeuer im Talweg Richtung Hochdorf.

Für die Bewirtung ist natürlich wieder bestens gesorgt.

Wir freuen und auf Ihren Besuch.

Drucken E-Mail

Besuch beim Kindergarten Balzhalde

Kiga BalzhaldeBernd Schubert, Kai Salzmann und Markus Gutjahr waren heute Vormittag zu Gast im Kindergarten Balzhalde. Dort behandeln die Maxi-Kinder gerade das Thema Feuerwehr. Spielerisch wurde der Notruf sowie die persönliche Schutzausrüstung der Einsatzkräfte vorgestellt. Kai Salzmann rüstete sich zudem mit dem Atemschutzgerät aus, was die Kinder faszinierte, vor allem welche Geräusche beim Atmen entstehen. Im Kriechgang haben die Kinder Ihren Gruppenraum verlassen bevor es weiterging zur Besichtigung des Löschgruppenfahrzeuges. Bernd Schubert erklärte in kindgerechten Worten die Ausrüstung während der andere Teil der Gruppe bei Kai Salzmann und Markus Gutjahr selbst „löschen“ durfte. Aus einem Hydrant wurde Wasser entnommen und so der "Baum" gelöscht. Am Ende des Vormittags wurden noch die offenen Fragen der Kinder beantwortet, und sie hatten noch die Möglichkeit in die Jacke eines Feuerwehrmannes zu schlüpfen.

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Sommerferienprogramm Teil II

Sofe09092016 01Bei herrlichem Sonnenschein fand der zweite Termin des Sommerferienprogramms statt. Abteilungskomamndant Frank Gutjahr und seine Kameraden Thomas Mauch, Uwe Setzer und Susanne Fehl konnten hierzu 21 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren begrüßen, darunter 3 syrische Kinder, welche zurr Zeit in Kleinglattbach in der Erstunterbringung sind. Trotz der sprachlichen Schwierigkeiten hatten auch diese jede Menge Spaß. Auf dem Programm stand schon wie beim ersten Termin die Besichtigung der Feuerwache in Vaihingen mit der Möglichkeit durch die Atemschutzübungsstrecke zu „kriechen“. Danach ging es zurück nach Kleinglattbach wo man an der Halle im See einen Löschangriff aufbaute. Aufgrund der für die Jahreszeit überaus warmen Temperaturen war es auch kein Problem, dass die Kleidung etwas feucht wurde. Ein Nachmittag bei der Feuerwehr ist immer was tolles, und da vergeht die Zeit wie im Flug, so dass die Kinder gar nicht nach Hause wollten.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen