Logo Feuerwehrsignet Baden-Württemberg

Abschlussübung Truppmann-Ausbildung 2016

Abschlussuebung 201670Die diesjährige Truppmann-Ausbildung fand vom Januar bis zum heutigen Samstag in Vaihingen an der Enz statt. Die 114-stündige Ausbildung (darunter eine 16-stündige Erste Hilfe Ausbildung) an denen die 21 Teilnehmer (1 Frau, 20 Männer) an 14 Abenden und 8 Samstagen auf den aktiven Dienst vorbereitet wurden ging heute bei der Abschlußübung im Zeppelinring in Hochdorf zu Ende. Die Abschlussübung bestand aus 2 Teilen. Im ersten Teil mussten 2 eingeschlossene Personen aus Ihrem PKW mit Hilfe von Schere und Spreizer befreit werden. Im zweiten Teil der Übung wurde ein Löschangriff vorgetragen und parallel eine Person über eine Steckleiter vom Dach eines Gebäudes gerettet. Die Abschlußübung ist gleichzeitig die praktische Prüfung für das Bestehen des Lehrganges. Nachdem die Teilnehmer bereits am Dienstag und Donnerstag eine Knotenprüfung und die theoretische Prüfung durchgeführt haben.

Die Teilnehmer kamen von folgenden Feuerwehren

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Maschinistenlehrgang 2016

Maschinistenlehrgang 01

 

Da der Feuerwehrstützpunkt in Vaihingen / Enz derzeit durch die Feuerwehr-Grundausbildung, Atemschutzgeräteträger Lehrgang, Jugendfeuerwehr und sonstigen Schulungen belegt war fand die diesjährige Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge 2016 im benachbarten Sersheim statt.

In der Zeit vom 12.01.2016 bis 30.01.2016 nahmen 27 Angehörige der Feuerwehren aus Vaihingen/Enz, Eberdingen, Besigheim, Pleidelsheim, Sachsenheim, Oberriexingen, Kirchheim am Neckar, Ingersheim, Marbach, Ludwigsburg, Hessigheim, Korntal-Münchingen und Markgröningen, an der Ausbildung zum Maschinist für Löschfahrzeuge teil.

An sechs Abenden und drei Samstagen lernten die Teilnehmer von den Kreisausbildern Andreas Knodel, Klaus Arnold (Vaihingen/Enz), Andreas Müller, Thomas Galenziok (Sachsenheim) und Tobias Fein (Bietigheim-Bissingen) umfangreich die Aufgaben des Maschinisten kennen. In Theorie und Praxis standen dabei der Aufbau und die richtige Handhabung der Pumpen, kraftbetriebenen Geräte und Fahrzeuge auf dem Programm. Die Unterrichtsstunde Rechte und Pflichten bei einer Einsatzfahrt übernahm Herr Diethelm Beier von der Polizei in Vaihingen/Enz.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Grundausbildung 2015

AGAB 2015 0001m heutigen Samstag fand auf dem Gelände der Feuerwehr Vaihingen/Enz unter zahlreichen Gästen, darunter Oberbürgermeister Maisch, die Abschlußübung der Truppmannausbildung statt. 2 Feuerwehrfrauen und 24 Feuerwehrmänner im Alter von 17 bis 42 Jahren zeigten bei der Abschlußübung was Ihnen in den vergangenen Wochen von den Ausbildern vermittelt wurde. Im ersten Teil der Übung galt es eine eingeklemmte Person patientenschonend aus dem Fahrzeug zu retten, sowie eine zweite Person in einem Fahrzeug mit Rückenverletzung patientenschonend zu retten. Hierzu wurde die Einsatzstelle abgesichert, die verletzten Personen betreut und erstversorgt, sowie deren Rettung mit hydraulischem Rettungsgerät mit Schere und Spreizer vorbereitet und durchgeführt.

Im zweiten Teil musste ein Flächenbrand bekämpft werden. In einem Gebäude war eine Person eingeschlossen, welche über die vierteilige Steckleiter gerettet wurde. Neben der Personenrettung stand der Aufbau einer Wasserversorgung aus offenem Gewässer, die Wasserförderung sowie die Riegelstellung im Vordergrund der Übung.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Maschinistenlehrgang 2015

Maschinistenlehrgang 052015Vom 20.01. bis zum 07.02.2015 fand in der Feuerwache Vaihingen/Enz eine Ausbildung "Maschinist für Löschfahrzeuge" statt. An sechs Abenden und drei Samstagen wurden die 30 angehenden Maschinisten von den Ausbildern Tobias Fein (FF Bietigheim-Bissingen), Andreas Müller (FF Sachsenheim), Jürgen Rometsch ( FF Gerlingen ), Kai Gühring ( FF Eberdingen ) Andreas Knodel und Klaus Arnold (beide FF Vaihingen/Enz) auf die Prüfung vorbereitet.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

VU1-Lehrgang

Der Lehrgang fand nach den Grundlagen der Technischen Hilfe Module des Landkreises Ludwigsburg statt. Am vergangenen Donnerstag fand der Theorieteil in der Feuerwache Vaihingen statt, der Praxisteil am Samstag auf einem Schrottplatz, wo die Autos deformiert wurden und einsatzrelevant abgearbeitet wurden.

 

Grundausbildung 2014

Gabi2014 1In den aktiven Dienst der Feuerwehr können, aufgrund freiwilliger Meldungen, Personen aufgenommen werden, die das 17. Lebensjahr vollendet hat. Und den gesundheitlichen und geistigen Anforderungen des Feuerwehrdienstes gewachsen sind, einen guten Ruf besitzen und bereit sind sich für eine längere Dienstzeit bei der Feuerwehr zu verpflichten .

Die erste Stufe für einen Neuling in der Feuerwehr ist die Feuerwehr – Truppmannausbildung. Ohne diese Ausbildung darf kein Feuerwehrangehöriger in Einsatz eingesetzt werden. Der Anforderungskatalog ist umfassend und in den Feuerwehrdienstvorschriften klar definiert.


Die Feuerwehr Truppmannausbildung ist ein 80 – stündiger Lehrgang, an dem die Teilnehmer an 16 Abenden und 7 Samstagen auf ihren aktiven Dienst vorbereitet werden. Der Lehrgang beinhaltet eine 16 – stündige Erste – Hilfe Ausbildung, zusätzlich wurde auch gleich Sprechfunklehrgang durchgeführt.

Der Lehrgang wurde in Vaihingen / Enz, unter der Leitung von Lehrgangsleiter Frank Gutjahr und den Kreisausbildern Kurt Zoller, Bernd Schubert, Thomas Mauch und dem angehenden Kreisausbilder Heiko Eckstein (FW Sachsenheim) und Sven-Christian Knabel (Oberriexingen) nach den Vorgaben der Landesfeuerwehrschule Baden – Württemberg in Theorie und Praxis durchgeführt.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Maschinistenlehrgang 2014

Vom 14.01. bis zum 01.02.2014 fand in der Feuerwache Vaihingen eine Ausbildung "Maschinist für Löschfahrzeuge" statt. Obwohl die Terminwahl (im Winter) etwas skeptisch betrachtet wurde, war die Ausbildung bei herrlichem Wetter ein voller Erfolg. An sechs Abenden und drei Samstagen wurden die 21 angehenden Maschinisten, die aus dem gesamten Landkreis kamen, von den Ausbildern Tobias Fein (FF Bietigheim-Bissingen), Andreas Grochau (FF Kornwestheim), Andreas Knodel und Klaus Arnold (beide FF Vaihingen/Enz) auf die Prüfung vorbereitet.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Truppführerlehrgang

 Im Zeitraum vom 12.03. bis 23.03.2013 wurde in der Feuerwehr Vaihingen ein Truppführer-lehrgang abgehalten. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel. Die Truppführerausbildung ergänzt die abgeschlossene Truppmannausbildung, d.h. nach frühestens zwei Jahren aktivem Ausbildungs- und Einsatzdienst. Der Truppführerlehrgang stellt somit die erste Führungsausbildung dar.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Bericht Grundausbildung

Am vergangenen Samstag fand auf dem Übungshof der Feuerwache Vaihingen die erste Truppmannausbildung am neuen Feuerwehrstandort statt. Die 16 Teilnehmer darunter 3 Frauen zeigten den zahlreichen Zuschauer einen Löschangriff sowie die Rettung einer Person nach einem Verkehrsunfall. Zuvor fand schon die 24-stündige Alarmübung statt bei der am Freitagnachmittag eine Theorieprüfung abgelegt wurde bevor es an die simulierten Einsätze ging.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Maschinistenlehrgang

Erster Maschinistenlehrgang in der "neuen Feuerwache in Vaihingen"

Seit langer Zeit fand vom 23.10.2012 bis 17.11.2012 wieder ein Lehrgang "Maschinist für Löschfahrzeuge" in Vaihingen statt. Hierbei stellte sich heraus, daß das neue Feuerwehrhaus in Vaihingen richtig geplant wurde. Alle erforderlichen theoretischen und praktischen Lehrgangsthemen konnten im gut ausgestatteten Lehrsaal und auf dem Übungshof mit allen Varianten von Löschwasserentnahmemöglichkeiten vermittelt werden. Die 25 Teilnehmer (darunter 1 Frau) kamen aus dem gesamten Landkreis Ludwigsburg.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Alle zwölf

201203GABI BMA

Ein besonderer Höhepunkt der diesjährigen Grundausbildung war das Abschlusswochenende.

Dieses wurde als sogenannte 24 h Übung durchgeführt.
Um 17:00 Uhr trafen sich die 12 Auszubildende und die 7 Ausbilder in der alten Feuerwachewache in Vaihingen.
Nach der Einteilung der Mannschaft wurde eine Fahrzeugübernahme durchgeführt anschließend ging es zum gemeinsamen Abendessen.
Laut Dienstplan musste noch ein Unterrichtsblock durchgeführt werden mit dem Thema: Hallensicherheitswachdienst.

Während der Begehung einer Versammlungsstätte kam ein Alarm zu einem B3 (BMA) nach Gündelbach.
Zu diesem Einsatz fuhr unser Alarmzug bestehend aus: ELW, LF16/12, TSF-W und RW 1.
Nach einer Erkundung durch einen Trupp unter PA (ohne Atemschutzmaske) wurde Entwarnung gegeben.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Grundausbildung 2012

 In Vaihingen findet diese Jahr vom 31.01.2012 bis zum 17.03.2012 eine Grundausbildung mit 12 Teilnehmern statt. Die Teilnehmer sind aus

Sersheim, Aenne-Sophie Schneider

Oberriexingen, Cristina Collatz

Oberriexingen, Tobias Gräther

Vaihingen Abteilung Enzweihingen, Manuel Nägele

Vaihingen Abteilung Enzweihingen, Tim Kußerow

Vaihingen Abteilung Enzweihingen, Moritz Rouf

Vaihingen Abteilung Gündelbach, Steffen Brandstätter

Vaihingen Abteilung Kleinglattbach, Philipp Petzold

Vaihingen Abteilung Stadt, Max Mayershofer

Vaihingen Abteilung Stadt, Julien Manheim

Vaihingen Abteilung Stadt, Cem-Ali Benk

Vaihingen Abteilung Stadt, Dominik Jaeckle

 

Auf die Teilnehmer warten 80 Stunden Ausbildung, davon haben Sie schon 20 Stunden in Erste Hilfe absolviert. Es kommen noch Ausbildungsabschnitte wie Löscheinsatz, Technische Hilfe, Gefahrguteinsatz. Die Grundausbildung findet unter der Leitung von Kreisausbilder Frank Gutjahr statt, dabei wird er unterstützt von den Kreisausbildern Bernd Schubert, Bernd Dürr, Hanno Diekmann, Stefan Utz, Kurt Zoller sowie von dem zukünftigen Kreisausbilder Steffen Hillebrand.

 

DruckenE-Mail

Ausbildungen der Freiwilligen Feuerwehr

  • 60 Stunden - Grundausbildung plus
  • 20 Stunden - Erste Hilfe
  • 80 Stunden - Truppmannausbildung
  • 18 Stunden - Sprechfunker
  • 24 Stunden - Atemschutzgeräteträger
  • 35 Stunden - Maschinisten für Löschfahrzeuge
  • 35 Stunden - Truppführer

DruckenE-Mail

Zweiter Sprechfunker - Lehrgang 2011

 Zweiter Sprechfunker – Lehrgang 2011

Um entsprechende weiterführende Lehrgänge (Atemschutzgeräteträger oder Maschinisten für Löschfahrzeuge) besuchen zu können, ist der Sprechfunker eine Lehrgangsvoraussetzung. Somit wurde ein Lehrgang mit 17 Teilnehmer einberufen, diese kamen aus folgenden Einheiten:

Weiterlesen

DruckenE-Mail